Projektbeispiele


Strategieentwicklung und Planung Digitales Geschäftsmodell

Der Geschäftsführer einer Werbeagentur (Agentur für Druckvorstufe) wird bei der Entwicklung und Umsetzung einer Digitalstrategie zur Erweiterung seiner aktuellen Geschäftsfelder begleitet. Der Digitalen Transformation mit Geschäftsmodell-Innovationen begegnen ist die Devise. Mittels eines etablierten methodischen Vorgehens werden Ideen generiert, vorab kritisch getestet und konkret ausgeplant. Am Ende steht ein innovatives ausführbares Geschäftsmodell, welches die bisherigen Firmen-Kompetenzen einbindet und den Kundenradius stark erweitert. Die Umsetzung wird agil und iterativ geplant, um Startkosten gering zu halten und chancenreich auf frühe Marktreaktionen eingehen zu können. Die Ergebnisse fasst das Konzeptpapier zusammen, welches zur Umsetzung durch Dienstleister ausgeschrieben, und in Teilen von uns umgesetzt werden kann. Den Prozess unterstützen wir flankierend durch aktuelle technologischen Impulse.

Skills: Consulting, Coaching, Rapid Business Design & Rapid Prototyping, Konzept

Coaching Digitale Transformation

Der Geschäftsführer eines Handwerksbetriebs möchte seinen Betrieb im Rahmen einer später geplanten Betriebsübergabe zukunftssicher aufstellen. Dies betrifft sowohl die internen Abläufe als auch die perspektivische Nutzung digitaler Dienstleistungen/Produkte (Smart-Home). Regelmäßig finden kurze Beratungstermine in seinem Betrieb oder telefonisch statt. Zu jedem Meeting werden Fragestellungen des Geschäftsführers aufgegriffen, vorbereitet und die Ergebnisse erläutert. So kann der Geschäftsführer sich selbst ein Bild zu aktuellen Entwicklungen machen und die richtigen Weichenstellungen in seinem Unternehmen vornehmen. Kurzfristig werden erste konkrete Maßnahmen im Betrieb eingeführt.

Skills: Sparring, Coaching, Potentialanalyse

Ausgründung von IT und Servicedienstleistung

Bei einem Handelsverbund wird zur Synergienutzung Service und IT in eine Dienstleistungsgesellschaft ausgegründet. Um sich auf einheitliche Softwaresysteme verständigen zu können, werden die beteiligten Arbeitsprozesse der Verbundspartner analysiert und vereinheitlicht. Darüber hinaus werden Datenrichtlinien und Service-Level-Agreements vereinbart. Die IT-Kompetenzen werden in die Genossenschaft verlagert, so dass sich die Partner auf ihre Kernaufgaben konzentrieren können und Kosten durch gemeinsame IT-Ressourcen (Hard- Software, Service, Schulung) deutlich verringert werden.

Skills: Projektleitung, Prozessoptimierung, Consulting, Konzept, Externe Dienstleistungssteuerung